VIOLIN & STRING WORKSHOP mit MAX GROSCH

 

 

Yamaha String Workshop mit Max Grosch
Samstag, 24. März (ab 11 Uhr) & Sonntag 25. März 2018 (bis 16 Uhr)
Kursgebühr: 120 €

Kursleiter Prof. Max Grosch eröffnet in seinen Workshops Teilnehmern allen Alters und jeden Levels anhand von Yamaha Silent Instrumenten die Möglichkeit, Kreativität in Improvisation in moderner Stilistik am Instrument zu finden. So werden den Teilnehmern Anregungen und Anleitung für Spieltechniken, Phrasierung, Bogentechnik, Rhythmik, Harmonik und Melodiegestaltung in Stilrichtungen wie Jazz, Rock, Funk, Latin etc. übermittelt. Die Silent Instrumente bieten hier neue Möglichkeiten in Kombination mit Effekten, Loopstation, verschiedenen Sounds, die für jeden Musiker und alle musikalischen Interessen Einsatzbereiche finden. Mit dem Niveau des Kurses angepassten Inhalten und Übungen können Teilnehmer so einen guten Einblick in die Verwendung elektrischer Streichinstrumente in der zeitgenössischen Musikszene erhalten, ein Feld, das in besonders den vergangenen 20 Jahren stark an Wachstum zugenommen hat.

Durch die flexible Gestaltung des Workshops kann auf Individuelle Bedürfnisse eingegangen werden, so dass jeder Teilnehmer mit reichhaltigen Anregungen nach Hause zurückkehrt.

Max Grosch begann mit 4 Jahren mit dem Violinspiel. Nach einem Masterstudium im Konzertfach Klassik an der University of Houston schloss er ein Jazzstudium mit Stipendium an der New School University in New York an. Schnell entwickelte er sich zu einer der führenden und innovativen Stimmen auf der Violine in Europa und führt als Professor für Jazzvioline Klassen an der Musikhochschule München und am Kärntner Landeskonservatorium.

Er konzertierte in Italien, England, Kanada, USA, Österreich, Slowenien, Schweiz, Dänemark, Khasachstan, Kirgistan und Turkmenistan. Er unterrichtete im Rahmen zahlreicher Festivals und Institute wie Musikuniversität Wien, Alcorn State University, NOCCA Institute of New Orleans, um nur einige zu nennen. Auch war er als Referent im Rahmen der ESTA und in der Fortbildung von Geigenlehrern/innen tätig.

Max Grosch hat bisher 3 eigene CDs veröffentlicht. Seine neue Duo CD mit New Yorker Pianist Kenny Werner erscheint demnächst. Zudem spielte als Sideman auf zahlreichen Produktionen.

Max teilte die Bühne mit Musikern wie Junior Mance, Joe Lovano, Vincent Herring, Rick Pekham, Kenny Werner, Manuel Valera, Simone Zanchini, Rick Margitza, Lee Harper, Jesse Boyd, Hugo Siegmeth, Waldo Weathers, Torsten Goods, Rob Bargad, Nigel Hitchkock, Eric Miyashiro, Adrian Mears, Rufus Reid und vielen anderen.

Max Grosch ist Yamaha Artist und Clinician und präsentiert Silent Violins in Workshops in ganz Europa.